DE EN

OFFSET COMPANY

Nachhaltigkeit wie gedruckt

Klimaschutz und Nachhaltigkeit sind für die Wuppertaler OFFSET COMPANY Druckereigesellschaft selbstverständlich. Seit mehr als 15 Jahren beschäftigt sich das Unternehmen bereits mit Fragen zur Nachhaltigkeit und gilt damit als Pionier in der Branche. Dabei legt der Betrieb nicht nur Wert auf betrieblichen Klimaschutz, nachhaltige Produkte und Energieeffizienz, sondern möchte auch seine Kunden und die regionale Wirtschaft sensibilisieren und motivieren. Neben informierenden Nachhaltigkeitsbriefen und der klimagerechten Gestaltung der unternehmenseigenen Betriebsflächen soll ein Nachhaltigkeitsforum dafür regelmäßig als Plattform für Austausch und Information dienen.

Ökostrom, energieeffiziente Produktionsprozesse, Verwendung zertifizierter Produktionsmaterialien… die Wuppertaler Druckerei nimmt ihre soziale Verantwortung ernst und handelt aus Überzeugung. Bereits im November 2009 hat sich das Unternehmen auf der Grundlage des Standards „Stop Climate Change“ für die Produktion von klimaneutralen Printmedien zertifizieren lassen. Dabei wurden verschiedene Maßnahmen ergriffen, um die CO2-Emissionen zu senken. Die verbleibenden Emissionen kompensiert das Unternehmen mit anerkannten Zertifikaten. Damit nicht genug: Für jeden Druckauftrag kauft OFFSET zwei Bäume über einen Verein, der Wälder aufkauft, sie verstärkt und wieder aufforstet. Im Jahr 2018 werden so voraussichtlich 666 Bäume unterstützt. Auch in der Produktpalette spiegelt sich der Nachhaltigkeitsaspekt wieder. So wird für verschiedene Drucke ein innovatives Graspapier verwendet. Für den anschließenden Versand der Druckerzeugnisse entwickelt der Betrieb eine spezielle Holzkiste, die als Alternative zu Plastikverpackungen eingesetzt werden soll. Mit ihre möchte der Betrieb bis Ende 2018 25 Prozent der sonst verwendeten Stretchfolie einsparen. Für die Kunden existiert bereits eine solche Kiste.

Klimaschutzziel:

  • Effizienzsteigerung des Druckprozesses und der technischen Anlagen
  • Umgestaltung eines Grünstreifens auf dem Firmengelände nach dem Prinzip der „dynamischen Agro-Forstwirtschaft“ im Laufe 2018
  • Realisierung und regelmäßige Durchführung eines Nachhaltigkeitsforums

1 von 5

Foto: Grafik Design Agentur / Ralf Fröhlich

Das Wuppertaler Unternehmen OFFSET COMPANY produziert Druckerzeugnisse aller Art. Geschäftsführer Hans-Joachim Brüne hat den Betrieb 1978 in 3. Generation übernommen.



Stets auf dem Prüfstand

Die Wuppertaler produzieren Druckerzeugnisse aller Art und legen dabei nicht nur Wert auf eine hohe Qualität, sondern auch auf nachhaltige Produkte und Produktion. Dafür werden die Druck- und Energieanlagen sowie alle Prozesse regelmäßig überprüft, um die Effizienz zu steigern sowie den Energie- und Wasserverbrauch zu senken. Darüber hinaus arbeitet der Betrieb an einem Verfahren, das den Einsatz von Chemie in den Druckprozessen reduziert. Doch auch das Betriebsgelände selbst wird bei den Nachhaltigkeitsbemühungen nicht außen vor gelassen. Mit der Umgestaltung eines Grünstreifens werden verschiedene Nutzpflanzen, Sträucher und Bäume zusammengebracht, die sich in ihrer unterschiedlichen Wachstumsdynamik positiv beeinflussen. Das Prinzip hat positive Effekte auf das Mikroklima, die Artenvielfalt und speichert CO2. Mit dem Test auf dem eigenen Grundstück, möchte die Druckerei aufmerksam machen und die Anwendung für größere Flächen anregen.

Informieren und sensibilisieren: das Nachhaltigkeitsforum

Auch über das alltägliche Geschäft hinaus, möchte das Wuppertaler Unternehmen den Nachhaltigkeitsgedanken weiter tragen. Dafür wird bereits jetzt regelmäßig ein Nachhaltigkeitsbrief an die Kunden herausgegeben. OFFSET erläutert in diesem die eigenen Maßnahmen zum Klimaschutz und gibt zusätzlich Tipps für die klimafreundliche Gestaltung des eigenen Handelns, um so Verständnis und Bewusstsein zu schaffen. Ein Nachhaltigkeitsforum soll nun als weitere Plattform dienen. Hier sollen die regionale Wirtschaft und Endverbraucher regelmäßig zusammengebracht werden, um einen Austausch zu ermöglichen und von den positiven Effekten einer nachhaltig ausgerichteten Unternehmensführung zu überzeugen.


Foto: Grafik Design Agentur / Ralf Fröhlich

"Wir, die Offset Company sind davon überzeugt, dass jeder, aber auch jeder einen Beitrag zum Klimaschutz leisten kann. Die Veränderung beginnt bei jedem Einzelnen, mit dem bewussten Umgang unserer Ressourcen. Kunden, die mit uns zusammenarbeiten, wissen, dass wir Nachhaltigkeitsdenker- und Macher sind."

Ute und Hans Brüne, OFFSET COMPANY Druckereigesellschaft mbH