DE EN

Muckenhaupt & Nusselt: Erfahren im Umweltmanagement

Muckenhaupt & Nusselt bekennt sich seit langem zur ökologischen und sozialen Verantwortung. Das Unternehmen gehört zu den Vorreitern im betrieblichen Umweltschutz, und hat dies durch die Teilnahme an vielen Projekten in der Region und darüber hinaus bewiesen.

Muckenhaupt & Nusselt ist spezialisiert auf technisch hochwertige Spezialkabel und Sonderleitungen für den Maschinen und Anlagenbau. Die Themen Qualität. Umwelt- und Klimaschutz sind im Unternehmen fest verankert und sind Bestandteil der Unternehmenspolitik. Bereits 1998 wurde erfolgreich ein Umweltmanagementsystem nach EMAS eingeführt. Der Beitrag zum Klimaschutz ist bis heute überdurchschnittlich.

Klimaschutzziel:

  • Das Unternehmen wird über eine eigene Kunststoffmühle seine Kreislaufführung von Rohstoffen deutlich verbessern. 30-50 Tonnen Kunststoff sollen pro Jahr im Produktionsprozess gehalten werden statt sie zur Weiterverarbeitung abzugeben.
  • Die Produktkommunikation soll stärker um Informationen zum CO2-Verbrauch ergänzt werden.
  • Die Planungen zur Nutzung der Dächer für eine Photovoltaikanlage werden vorangetrieben.

1 von 4

Foto: Muckenhaupt & Nusselt

Flechtmaschine in der Produktion.



Nah an der Forschung

Wer zum betrieblichen Umweltmanagement arbeitet – in der Wissenschaft wie in der Praxis - kennt Muckenhaupt & Nusselt aus diversen Fallstudien und Forschungsprojekten. Über Maßnahmen zur eigenen Energie- und Ressourceneffizienz hinaus hat man sich in den letzten 15 Jahren viele neue Themen erschlossen: Ökologische Kommunikationsfähigkeit, Ressourceneffizienzrechnung und der Sustainable-Value-Ansatz. Es ging um mitarbeiter- und kulturorientierte Projekte bis hin zu Betrachtungen der Wertschöpfungsketten.

Fest verankert in Wuppertal

Seit der Gründung 1926, hat Muckenhaupt & Nusselt Wuppertal als einzigen Standort. Das in der vierten Generation von Christian Muckenhaupt inhabergeführte Unternehmen bringt sich aktiv vor Ort ein. Man war Mitbegründer der Wuppertaler Umweltinitiative im Jahr 2000, der sich mehr als 50 Unternehmen angeschlossen haben, ebenso wie beim 2011 von Unternehmen und der Bergischen Universität gegründeten Innovationsnetzwerk Bergisches Land.

Muckenhaupt und Nusselt engagiert sich auch lokal in der Bildung für Nachhaltige Entwicklung. Am Projekt Kurs 21, das sich mit Schulpartnerschaften zu Nachhaltigkeit beschäftigt, war das Unternehmen von Beginn an beteiligt und ist Mitgründer des zur Verstetigung des Projekts gegründeten Vereins.
Die Klimaschutzgeschichte spiegelt sich auch in den aktuellen Zielen: Hier finden sich ein konkretes Effizienzziel, ein Ziel, das auf ein Forschungsprojekt zurück geht und ein Ziel, das aus dem Bekenntnis zur Energiewende resultiert.


Foto: Muckenhaupt & Nusselt

„Das Thema ‚Nachhaltiges Wirtschaften’ ist seit vielen Jahren fest in unserer Unternehmenspolitik verankert und Voraussetzung für eine erfolgreiche Entwicklung unseres Unternehmens.“

Christian Muckenhaupt, Geschäftsführer





Weiterführende Links & Downloads