DE EN

Einsparpotenzial unter die Lupe

An vielen Schulen in ganz NRW sind Detektive unterwegs. Mit Messgeräten und Checklisten spüren sie auf, wo Energie gespart werden kann. Und was in den Schulen gelernt wird, lässt sich auch zu Hause machen – und Freunden und Verwandten erzählen.

Seit 2012 bildet die Verbraucherzentrale NRW Detektive aus. Kinder von neun bis elf Jahren lernen bei einem dreitägigen Workshop Energieverschwendung aufzuspüren und Einsparpotenziale zu nutzen. Die „Energiespardetektive“ werden zu Multiplikatoren geschult, sammeln Argumente und üben in Rollenspielen ihre Spartipps weiterzugeben – an andere Kinder genauso wie an Erwachsene...

Fortschrittsmotor Klimaschutz:

  • Erfolgreiche und etablierte Bildungsprojekte für Kinder
  • Bekannt und durchgeführt in ganz NRW
  • Umfangreiche Vermittlung von Energiesparwissen
  • Kinder werden zu Multiplikatoren

1 von 7

Foto: VZ NRW


Ausweitung von Strom zu Wärme: WARM-Up!

2014 hat die Verbraucherzentrale NRW ein zweites Programm zum Thema Wärme aufgesetzt. Fünft- und Sechstklässler gehen in zwei Doppelstunden verschiedene Lernstationen zum Thema Heizenergie und Warmwasser durch. Die Kinder lernen energiesparendes Verhalten z.B. beim Heizen und beim Duschen. Ziel ist es auch hier, Verhaltensänderungen in den Privathaushalten zu bewirken.

Energiespardetektive im ganzen Land, Evaluationen beweisen positiven Effekt

Die Verbraucherzentrale NRW bildet die Energiespardetektive im ganzen Bundesland aus. Tausende Schülerinnen und Schüler wissen nun um Zusammenhänge von Energieverbrauch und Klimaschutz, haben ihr eigenes Verhalten geändert und tragen ihr Wissen weiter.
Eigen- und Fremdevaluationen der Bildungsprogramme bestätigen ihren positiven Effekt: Das erlernte handlungspraktische Wissen ist auch nach den Lerneinheiten noch in den Köpfen der Kinder, die es auch fleißig weitergeben. Das engagierte Bildungspersonal der Verbraucherzentrale NRW und die innovativen Bildungsmaterialien zeigen hier ihre Wirkung.

 

Projektvideo: "Energiespardetektive geben Stromspartipps" und "WARM-up! Wissensspiele rund um Wärme"

Video: KlimaExpo.NRW



Foto: VBZ NRW

„Neben der Energieberatung für Erwachsene steht bei uns auch die heranwachsende Generation im Fokus: Mit aktivierenden Materialien und Methoden vermitteln wir altersgerecht Zusammenhänge aus dem Themenfeld Energiewende und motivieren Schülerinnen und Schüler für einen bewussteren Umgang mit Energie.“

Sven Schneider, Leiter Öffentlichkeitsarbeit Energie bei der Verbraucherzentrale NRW e. V.



Partner und Förderer


Partner:
  • Verbraucherzentrale NRW
Förderer:
  • Ministerium für Klimaschutz, Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz (MKULNV)
  • EU-Förderung