DE EN

Zentraldeponie Emscherbruch (ZDE)

Die Zentraldeponie Emscherbruch in Gelsenkirchen (ZDE) steht für eine dauerhafte und umweltsichere Ablagerung inerter, mineralischer Abfälle.

Sie war die erste geordnete Deponie in Deutschland, gilt als Meilenstein fortschrittlicher Deponietechnik und ist seit 1968 ein zentraler Bestandteil der Entsorgungssicherheit im Ruhrgebiet. Deponiert werden auf der ZDE heute Abfälle der Deponieklassen (DK) I bis III nach den Vorgaben der Deponieverordnung (DepV).

 

Fortschrittsmotor Klimaschutz:

1 von 1

ZDE, AGR Gruppe